Print

Ausstellungsrealisierung

Dieses Projekt teilt sich in 3 unterschiedliche Bereiche.

Zunächst ging es darum, einen Kurztrip in die Kulturstadt Amsterdam zu realisieren. Dies beinhaltete sowohl die Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten der Fotografiestudenten aus Bielefeld und Dortmund, als auch die Planung eines Kulturprogramms. Während des Aufenthaltes besuchten die Fotografen zahlreiche Museen, um sich künstlerisch insperieren zu lassen, hatten zugleich aber auch genügend Freiraum, um die Stadt zu entdecken und sich künstlerisch berieseln zu lassen.

Nun sollte aus den entstandenen Fotografien ein Katalog entstehen. Die Herausforderung dabei war, ihn so zu erstellen, dass er sowohl den Charme unseres Nachbarlandes widerspiegelt, als auch den eigenen Stil der Fotografen. So arbeiteten wir mit Transparenten und Überlappungen, um die Vielfalt der Eindrücke zusätzlich zu verdeutlichen.

Organisation, Planung, Realisierung.

Ausstellungsort: Hülsmannmuseum Bielefeld

Zur Vernissage in einer 1865 erbauten Villa im Ravensberger Park, die mittlerweile als Museum dient, wurden zahlreiche Gäste geladen. Bis dahin mussten alle Fotografien hängen, Wandtexte kleben und der Katalog fertig zum Verkauf stehen.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Corporate Design "Dracula"

Die Herausforderung war ein Corporate Design für einen fiktiven Charakter zu entwerfen. 

Da Dracula eine Mythologie ist, die seit Jahrhunderten mit einer düsteren Romantik fasziniert, habe ich mir zur Aufgabe gemacht, dem Grafen ein Logo zu entwerfen, welches sowohl zeitgemäß, als auch klassisch ist.

So habe ich einige Enden der Schriftzeichen mittels spitz auslaufender Endung, um die scharfen Zähne des Vampires zu symbolisieren. Dies erkennt man ebenso deutlich bei dem stilisierten "D", welches als Logo dient.

Dazu habe ich einen Gravurstempel entwickelt, den man sowohl zum Prägen eines Buches verwenden kann, als auch zum Versiegeln eines Briefes mit Hilfe von Wachs.

Das fertige Buch, das aus den Ideen des Corporate Designes entstanden ist, habe ich in echtes Leder einbinden lassen, um die Blutrünstigkeit der Vampiere zu verdeutlichen und es prägen lassen.

Wachsstempel.jpg
Wachsstempel.png
1/3

20er Jahre Look im 20/13

Die Bar "20/13" in einem historischen Gebäude in der Bielefelder Altstadt, sollte einen neuen Look bekommen.

Aus dem bisher zusammengewürfelten Stil wurde ein strukturiertes und doch individuelles Erscheinungsbild. Zur Abrundung des 20er Jahre Flairs illustrierte ich für die Speisekarten der Bar einige Figuren passend zum Charme der Lokalität. 

Um die einzelnen Seiten der Speisekarte auszutauschen, sind diese mit einer Klemmvorrichtung im geprägten Ledereinband befestigt.

Ausstellung_2013_Bielefeld.jpg
2013-Buch.png